Dienstag, 11. September 2012

Was lange währt...

...wird endlich gut! Hier hatte ich euch von meinem Glocken- rebenprojekt berichtet. Die Pflänzchen wuchsen schnell und tatsächlich meterlang, nur Blüten konnte ich weit und breit nicht entdecken. Nun wurde ich aber doch noch für meine Mühe belohnt - mit diesen tollen Glocken, die sich innerhalb von zwei Tagen violett verfärbt haben. Da die Blüte eigentlich schon Ende Juli beginnen sollte, muss ich nun mal herausfinden, was ich im nächsten Jahr anders machen muss. Den Standort wechseln, düngen (hab ich nicht gemacht) - hat noch jemand einen Tipp oder Erfahrungen mit Glockenreben?

Viele Grüße an euch alle!
Steffi

Dienstag, 4. September 2012

Buntes Backofen-Gemüse

Man nehme... Kartoffeln, Paprika, Zucchini, Möhren, Auberginen, Knoblauch, Olivenöl, Rosmarinzweige, Salz & Pfeffer. Den Backofen auf 220°C vorheizen. Die Kartoffeln waschen (nicht schälen) und in Spalten schneiden. Auf einem tiefen Backblech (mit Backpapier ausgelegt) verteilen. Knoblauchzehen schälen und halbieren, auf den Kartoffeln verteilen. Mit reichlich Olivenöl beträufeln und mit (wenn vorhanden grobem) Salz bestreuen. Ca. 25 Minuten im Backofen garen.

In der Zwischenzeit das restliche Gemüse waschen, die Möhren schälen, alles in Scheiben und Streifen schneiden. Dabei beachten, dass das Gemüse schrumpfen wird. Nach den 25 Minuten das geschnittene Gemüse zu den Kartoffelspalten auf das Backblech geben, mit dem Rosmarin untermengen. Salzen und pfeffern. Nochmal ca. 25 Minuten im Backofen garen. Joa, das war's. :-)

Achso, wenn man das Gemüse in eine Schale umfüllt, empfiehlt es sich, die Rosmarinzweige zu entfernen. Und eventuell die Gäste vor den Knoblauchzehen warnen...

Guten Appetit!
(Hier geht's zum Bild)