Mittwoch, 2. Februar 2011

Entspannung für die Seele







Am Freitag war es endlich soweit - Aufbruch nach Fehmarn. Ich kann kaum in Worte fassen, wie stark meine Sympathie für diese Insel ist. Im Winter ist es dort so wunderbar ruhig und einsam. Wir haben jeden Moment genossen und Energie getankt. Der Weitblick tut so gut.

Kommentare:

Seifenrührer hat gesagt…

Oh wow, wunderschöne Bilder.
Da würde es mir sicher auch gut gefallen.
lg.
Sylvie

o!ela hat gesagt…

Schöne Fotos!
Ich liebe diesen weiten Horizont auch sehr!
lg
ela

Seifenfrau hat gesagt…

Das sind ja Bombenfotos!
Whow!

Anonym hat gesagt…

Moin moin liebe Steffi,
es ist schön, dass Du wieder da bist und Ihr einen so wunderscönen und entspannenden Urlaub hattet :-). Die Bilder sind ja der Wahnsinn, wunderschön 8-)! Und die Sonne sieht so besonders auf den Fotos aus 8-0. Ich bin der totale Nordseefan, die Landschaft ist einfach unvergleichbar schön.
Liebe Grüße,
Susanne.

BriMa hat gesagt…

War noch nie an der Nordsee. Da sieht es ja traumhaft aus. Die Bilder strahlen eine wunderbare Ruhe aus.
LG
BriMa

Yogini hat gesagt…

Haaalt!! Fehmarn = Ostsee! :-)

Herbstnebel hat gesagt…

Juhu liebe Steffi,

es freut mich zu lesen, das ihr wieder gut Zuhause angekommen seit und ihr die Seele baumeln und Energie tanken konntet. Die Fotos sind der Hammer, wie konntest du mich da nicht mitnehmen. ;0)

Liebe Grüße Dani

Anonym hat gesagt…

Upps, liebe Yogini,
stimmt ja! *lach* 8-D
An der Ostsee ist es auch traumhaftschön 8-)!
Liebe Grüße,
Susanne.