Sonntag, 31. Mai 2009

Zitronengras-Seife


Momentan bin ich ziemlich schlapp. Man könnte auch sagen: urlaubsreif. Und da mein Seifenlager ganz gut gefüllt ist, gönne ich mir den Luxus, einfach nur das zu machen, worauf ich Lust habe. Zum Beispiel dieses Seiferl. Ganz schlicht mit nur einem ÄÖ beduftet, kein Marmorierungsschnörkel - auch sowas kann mich definitiv zufriedenstellen. Die gelbe Farbe kommt durch gemahlene Zitronenschale zustande, der Duft - wie die Überschrift schon verraten hat - Zitronengras pur. Das Blockstück (links) ist etwas kräftiger im Farbton, da war die Gelphase recht ordentlich. Mit der Namensgebung bin ich noch etwas am Hadern, aber vielleicht fällt mir was Gutes ein, wenn ich in zwei Wochen am Ostseestrand liege. :-) Yippie! Bald ist es soweit!

Kommentare:

Annette hat gesagt…

Liebe Steffi,

das ist definitiv eine schöne Seife geworden!!
Ich mag schlichte, schnörkellose Seifen sehr gerne - die sind so edel...

Freu Dich auf den Urlaub!

LG
Annette

macsoapy hat gesagt…

Ein schönes Foto!!!!!

Yogini hat gesagt…

Danke ihr Lieben! Auch an Ritterstern!